Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Weihnachtsgrüße vom Akkordeon-Orchester Kaltenkirchen

Im Frühjahr gab das Akkordeon-Orchester noch zwei ausverkaufte Konzerte im Ratssaal und war zuversichtlich, dieses Jahr noch mehr Konzerte geben zu können. Doch es kam alles anders.

Der Lockdown nahm dem Akkordeon-Orchester leider die Möglichkeit zu proben. Man musste sich neu organisieren und so fanden ein paar Proben unter freiem Himmel, den dunklen Wolken und dem Sturm trotzend, in privaten Gärten auf Abstand statt. In der Grundschule Marschweg, Kaltenkirchen wurde uns schließlich angeboten, in der Aula auf Abstand weiter zu proben. Ein großer Dank von uns an dieser Stelle der Grundschule Marschweg und der Stadt Kaltenkirchen, die uns dies ermöglicht haben. So übten wir weiterhin frohen Mutes für unser Adventskonzert in der Michaeliskirche. Doch unsere Proben wurden durch steigende Corona-Zahlen im Bundesland wieder eingestellt. Auch das Adventskonzert kann nicht mehr stattfinden, worauf wir doch sehr gehofft hatten. In der Zwischenzeit planen wir bereits ein Frühjahrskonzert, sobald es einen Termin gibt, veröffentlichen wir diesen.

Nun steht ein besonderes Weihnachten vor der Tür, das anders sein wird, als gewohnt. Darum möchten wir auf diesem Weg alle unsere treuen Fans, Zuhörer, Unterstützer, Begleiter, passiven und aktiven Mitglieder nebst Familien grüßen und allen ein besinnliches, gesundes Weihnachtsfest wünschen. Wir sind zuversichtlich, bald wieder mit Allen unsere Musik-und Konzertfreude, die wir selbst sehr vermissen, teilen zu können.

Ausverkaufte Akkordeon-Konzerte

Waldhorn und Akkordeon! Wie passt das zusammen? Einfach grandios! Da waren sich alle Konzertbesucher im Ratssaal Kaltenkirchen einig. Das Akkordeon-Orchester Kaltenkirchen spielte am letzten Februar-Wochenende gleich zwei Mal vor ausverkauftem Haus.

Als Gast trat Isgard Boock mit Ihrem Waldhorn auf. Das Akkordeon-Orchester begleitete sie zu dem Stück "En aranjuez con tu amor" von Joaquin Rodrigo, welches für Gänsehaut-Stimmung sorgte. Auch die "Highland Girls", bestehend aus den Orchester-Mitgliedern Nicole Plaß, Christiane Refisch und Petra Schmidt, zeigten ihr Können auf dem Akkordeon mit Schottischen Liedern, bei denen so mancher Zuhörer mit dem Fuß mitwippte. Spätestens als das Orchester die weltbekannte Titelmelodie "Hedwig's Theme" von John Williams aus "Harry Potter" spielte, war das Publikum verzaubert.

Die Standing Ovations und der nicht enden wollende Applaus der Zuschauer wurden vom Orchester mit 3 Zugaben belohnt, die Ohrwurm-Charakter hatten.

Jahreshauptkonzert 2020

An diesen Tagen wird es magisch im Kaltenkirchener Rathaus, wenn das Orchester die weltbekannte Titelmelodie "Hedwigs Theme"aus dem Film "Harry Potter" von John Williams vorträgt.

Gespielt wird unter anderem die "Moldau" von Bedrich Smetana und  die "Werziade" von Fritz Dobler.

Wie gewohnt leitet unser langjähriger Dirigent Karsten Schnack das Konzert und es wird auch einen Überraschungsgast geben!

Der Kartenvorverkauf startet ab dem 10.02.2020 bei der Buchhandlung Fiehland, Holstenstraße 32 in Kaltenkirchen oder online ab sofort unter www.akkordeon-orchester-kaltenkirchen.de

Die Karten sind jeweils zu 12,- € (Erwachsene) bzw. 5,- € (ermäßigt) erhältlich.